Cemal Candle Company

Barkın Kula schuf im Mai 2018 die Manufaktur mit einer Duftkerzen-Kollektion neu. Der Grundstein der Kerzenmanufaktur wurde 1958 in Istanbul von seinem Großvater gelegt, der sie nach Barkin’s Vater Cemal benannte. Als Barkin’s Großmutter erkrankte, wurde die Firma wieder geschlossen. Die Aromen seiner unglaublichen Düfte bezieht er aus der Provence von einem berühmten Parfumeur, der auch die großen Parfumhersteller der Welt mit seinen Essenzen beliefert. Damit komponiert er die Wohlgerüche seiner Kerzen, die aus 100% natürlichem Palmwachs bestehen. Die Duftkerzen werden einzeln in handgefertigte, glasierte Keramiktöpfe gegossen., Dann werden sie in weißen Kartons auf Stroh gebettet und verpackt. Die besonderen Farben der Keramik und die Düfte der Kerzen geben Räumen eine betörende Note.