Bestes Rezept

Ein aufwendiges Essen mit ganz besonderen Geschmack!
Die türkische Küche ist sehr vielfältig mit seinen Spezialitäten.
Gefüllte Mangoldblätter, dazu gebratene Steinpilze und eine Petersilienpesto.
Für das Rezept für zwei Personen benötigen Sie:

gefüllte Mangoldblätter:
6 Mangoldblätter
1 Tasse Baldo Reis
1 kleinenTeelöffel getrocknete Nana Minze
 kleingehackte Petersilie nach Belieben
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Prise Meersalz ( fleur de sel von Salted Goods )
1 Prise frisch gemahlener Pfeffer
1 Kirschtomate
2 Esslöffel Olivenöl ( von Hiç )
1 kleinen Teelöffel Zitronensaft
gebratene Steinpilze:
250 g frische Steinpilze
kleingehackte Petersilie nach Belieben
6 Kirschtomaten
2 – 3 Knoblauchzehen
1 kleine getrocknete Chilischote
1 Spritzer Zitronensaft
Meersalz ( fleur de sel von Salted Goods )
Petersilienpesto:
kleingehackte Petersilie nach Belieben
2 Knoblauchzehen
1 Spritzer Zitronensaft
1 Prise Meersalz ( salt flakes von Salted Goods )

Zubereitung:

Der Reis sollte vorher mehrmals gewaschen werden bis sich die Stärke löst. Danach ca. 10 Minuten im heißen Wasser einweichen, dazu nehmen Sie eine kleine Schüssel und giessen den Reis mit reichlich heißes Wasser und einen Spritzer Zitronensaft auf. Die Mangoldblätter können Sie in der Zwischenzeit kurz blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Das Olivenöl wird auf mittlerer Stufe erhitzt. Der nun von Stärke befreite Reis wird in einem Sieb abgetropft. Die kleingehackten Zwiebeln bei niedrigster Temperatur im Olivenöl glasig braten, danach den Reis hinzufügen, wie ein Risotto anbraten und immer wieder rühren. Den kleingehackten Knoblauch mit dazu geben und mit anbraten, danach die Pfanne vom Herd nehmen, kleingeschnittene Kirschtomaten, Salz, Pfeffer, Minze, Petersilie und Zitronensaft zusammen vermengen. Nun sollte die Füllung kurz abgekühlt werden. Den Reis mittig auf dem Mangoldblatt verteilen, Seiten einklappen und das Blatt aufrollen. In einem Topf die gefüllten Blätter mit Wasser halb bedecken, ein bisschen Olivenöl hinzufügen und mit einem kleinen Teller bedecken, damit die Blätter nicht aufgehen können. Dann bei niedrigster Temperatur ca. 15 Minuten mit geschlossenem Deckel fertig garen, vom Herd nehmen und 15 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit das Pesto wie folgt zubereiten: Petersilie und Knoblauch klein hacken und mit Olivenöl, Salz und Zitronensaft vermengen. Mit einem Pinsel die Steinpilze putzen und kleinschneiden und in einer Pfanne anbraten, den kleingehackten Knoblauch hinzufügen kurz anbraten und mit Salz, Chili und Zitronensaft abschmecken. Die Tomaten in einer separaten Pfanne in Olivenöl kurz schwenken und mit den Pilzen vermengen. Das nun fertige Essen, wie auf dem Bild anrichten. Die beste Rezept Vorlage zum kochen.

Afiyet olsun!